26.10.2019

Abnahme Leistungsabzeichen THW-Jugend RLP

Rund 40 Junghelferinnen und Junghelfer aus sechs rheinland-pfälzischen THW Ortsverbände kamen am Samstag, den 26. September 2019 zusammen mit ihren Betreuern nach Neuwied, um ihr THW-Wissen unter Beweis zu stellen.

In den Jugendgruppen des THW werden Mädchen und Jungen ab zehn Jahren langsam an die Tätigkeiten des THW herangeführt, erlernen umfangreiche Kenntnisse über Möglichkeiten der technischen Hilfe für Mitmenschen und bedienen ebenso bereits manches interessante technische Gerät. Bei einem gewissen Kenntnisstand besteht die Möglichkeit, ein Leistungsabzeichen in den Stufen Bronze, Silber oder Gold abzulegen. Dabei gilt es, eine theoretische und eine praktische Prüfung zu verschiedenen THW-Themen aus dem Spektrum der Jugendausbildung zu meistern.

Die Abnahme dieser Prüfungen fand nun im Ortsverband Neuwied statt. In der praktischen Prüfung mussten mehrere Stationen unter anderem zum Arbeiten mit Leitern, Verletztentransport, Stiche und Bunde („Knoten“), Holzbearbeitung, Gesteinsbearbeitung oder Kartenkunde durchlaufen werden.
Auch mehrere Mitglieder der THW-Jugend Neuwied nahmen teil. Ebenso unterstützte der Ortsverband umfangreich durch Vorbereitung, Verpflegung und stellte neben mehreren Prüfern auch die Abnahmeleitung.

Nach der Verleihung der Leistungsabzeichen traten die Jugendgruppen am Nachmittag ihren Heimweg an.
Gratulation an alle neuen, stolzen Abzeichenträger zu einer hervorragenden Leistung!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: