25.04.2020

Einsatz Corona geht weiter - Umbau der Fieberambulanz

Am 25. April führten unsere Bergungsgruppe und Fachgruppe Infrastruktur Umbauarbeiten auf dem Gelände durch, um die Fieberambulanz als DriveIn nutzen zu können.

Hierbei wurden Zelte umgestellt, Stromleitungen neu verlegt und angeschlossen und zahlreiche Bauzäune umgestellt, um den Betrieb als DriveIn zu realisieren.

Die errichte Infrastruktur mit Strom- und Wasserleitungen im Gebäude der ehemaligen Abfallwirtschaft wurden nicht verändert, da die Sprechzeiten der Coronapraxen weiterlaufen und die Möglichkeit erhalten bleiben soll, die Fieberambulanz nach dem alten Konzept betreiben zu können.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: