03.08.2013

Landesjugendlager 2013

in Hersbruck

Wie jedes Jahr, war es auch im August 2013 endlich wieder soweit und das 1-wöchige Landesjugendlager in Hersbruck bei Nürnberg fand statt. Mit 3 Betreuern und 7 Junghelfern starteten wir am Samstagmorgen um 08:30 Uhr und stellten uns auf eine längere Fahrt ein. Gegen 12:00 Uhr kamen wir dann auch (zum Glück) mit wenig Stau am Meldekopf in Hersbruck an. Nachdem wir nach einiger Wartezeit endlich aufs Lagergelände durften, begannen wir mit dem Aufbau unserer beiden Mannschaftszelte. Bei gefühlten 30 Grad und total fertig waren wir alle froh als wir endlich fertig waren und wir freuten uns auf einen gemütlichen Lagerabend. Im Laufe der Woche nahm unsere Jugendgruppe an verschiedenen Aktionen und Ausflügen teil. Von der Lager-Olympiade bis hin zur Lager-Disco und Filmabenden war viel geboten. Die Highlights waren ein Besuch in einer komplett neuen Polizeiinspektion bei der wir auch den aktuellen technischen Stand einer solchen Wache kennen lernen durfte und der Besuch der Nürnberger Feuerwache. Mit voller Begeisterung haben wir einen Rundgang ergattern und somit Atemschutzwege, Brandcontainer, Leitzentrale und vieles weitere begutachten dürfen. Natürlich durfte aber auch die Erkundung der Näheren Umgebung nicht fehlen. Vom Ausflug ins Nahe gelegene Freibad (bei schönen und sonnigen 30 Grad), einer Fackelwanderung auf einen nahe gelegenen „Berg“ mit gemütlichem Restaurant, der Besichtigung einer Höhle bis hin zum Zuschauen eines Esselrennens und des Landeswettkampfes mit anschließender Siegerehrung durch unseren bayerischen Innenministers. Im Ganzen war es für alle eine aufregende Woche die leider einen Tag früher zu Ende ging als geplant, da sich der Krankheitsvirus verbreitet hatte. Im nächsten Jahr freuen wir uns dann auf das in Mönchengladbach anstehende Bundesjugendlager 2014, dass immer im Wechsel mit dem Landesjugendlager stattfindet.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: