12.06.2019

Neues Abstützssystem für die THW Ortsverbände im Regionalstellenbereich Koblenz

Auf Grund der Ablösung des bisherigen Abstützsystems wurden alle THW Ortsverbände im Regionalstellenbereich mit einem neuen, leistungsfähigerem Abstützsystem ausgerüstet und an drei Terminen von einem entsprechend ausgebildetem und fachlich kundigem Bereichsausbilder des Ortsverbandes Neuwied eingewiesen.

Nach eine Einweisung in die Fähigkeiten des Systems und die Hinweise zur Handhabung wurden verschiedene Optionen mit dem System aufgebaut. Eine Deckenabstützung welche eine Stützhöhe bis zu 3,05m abdecken und eine Deckenabstützung mit zwei aufeinandergesetzten Stützen welche eine Stützhöhe bis zu 6,10m abdecken kann.

Grundsätzlich ist das System dafür ausgelegt Stützweiten von 1,75 bis 6,10m und Traglasten von 0,7 bis 9,7to pro Stütze aufzunehmen und abzuleiten.

Neben einer Abstützung für eine Decke können auch Gräben oder Baugruben mit dem System gesichert werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: