21.11.2020

Corona Pandemie - Update in der Fieberambulanz Neuwied

THW Neuwied erweitert die Plätze zur Probenentnahme im DriveIn der Fieberambulanz Neuwied

Im zur der bevorstehenden niedrigeren Temperaturen wurden durch die Fachgruppe Elektroversorgung (FGr-E) und die Fachgruppe Infrastruktur (FGr-I) die Entnahmeplätze zur Probenentnahme u.a. mit Heizungen im Auftrag der Kreisverwaltung Neuwied erweitert. Dabei teilten sich die beiden Gruppen des Ortsverbandes die Aufgaben.

Die FGr-E erstelle Steuerkästen für die Steuerung der Heizungen und die FGr-I konzentrierte sich vor Ort auf die Errichtung des Stromnetzes und die Montage der Heizelemente.

Am späten Abend waren beide Einheiten vor Ort und schlossen die Arbeiten gemeinsam ab.

Zum Einsatz kam zum ersten Mal der Werkstatt- und Logistikcontainer der FGr-E / FGr-I. Mit ihrem Lagerbereich für Kleinteile und Verbrauchsmaterial und einem Werkstattbereich erleichterte er die Arbeit vor Ort zur Erfüllung der Aufgabe. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: